Chihuahuas

”vom Krebsgraben” (FCI)

 


Wie alles begann

Winnie vom Kirschental (1990)

Yoy vom Schäferliesel

Zaida vom Ginkgohof

Als gelernte Schäferin gehörte der Umgang mit Hunden zu meiner täglichen Arbeit.
Im Jahr 1970 begann ich die Zucht Deutscher Schäferhunde. Mein Zwingername ”vom Schäferliesel”
ist heute noch ein Begriff. Leider mußte ich diese Zucht 2003 beenden.

Die Chi`s gefielen mir wegen ihrer Ausstrahlung und ihrem unübertroffenen Wesen.
Als Erste zog Zaida vom Ginkgohof bei mir ein. Weitere folgten.
Für diese Rasse ließ ich mir den Zwingernamen ”vom Krebsgraben” (FCI) schützen.

Meine Chihuahuazucht unterliegt §11 TierschG mit entsprechendem Sachkundenachweis.



Aus gesundheitlichen Gründen habe ich meine Chihuahuazucht 2017 beendet.